Auf zu neuen Gefilden

von Fritz Jurmann
Ola Rudner sorgt am Pult des Symphonieorchesters Vorarlberg für musikalischen Witz, Verve, Dramatik und viel Feingefühl.
Ola Rudner sorgt am Pult des Symphonieorchesters Vorarlberg für musikalischen Witz, Verve, Dramatik und viel Feingefühl.

Symphonieorchester Vorarlberg reizt im 5. Abo-Konzert neues Repertoire aus.

FELDKIRCH. Zu Saisonende noch einmal ein Programm abseits von Mainstreamtauglichkeit tut gut, ohne dass dabei das treue Stammpublikum vergrämt würde. SOV-Geschäftsführer Thomas Heißbauer hat diesen Spagat für das 5. Abo-Konzert am Samstag im vollbesetzten Montforthaus gewagt und dazu mit dem Schwede

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.