Kommentar

Christa Dietrich

Kunst hinaus auf den See

Die Bregenzer Festspiele haben die Idee mit der Kunst auf dem See bereits vor 70 Jahren verwirklicht und in den letzten Jahrzehnten enorm ausgebaut. Wenn Landesthea­terintendant Alexander Kubelka nun einen wassernahen Aufführungsort für das Spielzeitfinale sucht, braucht niemand zu befürchten, dass

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.