Ein Roadtrip der Sonderklasse

In „Dirty Grandpa“ trifft ein draufgängerischer Großvater auf seinen spießigen Enkel.
In „Dirty Grandpa“ trifft ein draufgängerischer Großvater auf seinen spießigen Enkel.

In der Komödie „Dirty Grandpa“ geben Robert De Niro und Zac Efron ein ungleiches Paar.

Komödie. Robert De Niro gehört unbestritten zu den großen Schauspielern seiner Generation – oder sogar der Filmgeschichte. Seine Auftritte als Mafioso in „Der Pate“, als Kriegsveteran in „Taxi Driver“ oder Boxer in „Wie ein wilder Stier“ sind legendär. Auch in Komödien hinterließ der zweifache Oscarpreisträger im Laufe seiner Karriere immer wieder einen bleibenden Eindruck, etwa als fieser Schwiegervater in „Meine Braut, ihr Vater und ich“. Überhaupt scheint er sich im Alter am liebsten mit Komödien zu befassen – nun folgt erneut eine: An der Seite von Jungstar Zac Efron spielt der 72-Jährige den „Dirty Grandpa“, einen durchtriebenen Großvater.

Dick (De Niro) hat gerade seine Frau beerdigt und wünscht sich, dass sein Enkel Jason (Efron) ihn nach Florida begleitet. Wirklich nah stehen sich die beiden nicht, auch der Zeitpunkt ist denkbar ungünstig, immerhin will Jason in wenigen Tagen heiraten. Doch irgendwie klappt es, und die beiden fahren im rosa Mini-Cabrio in den Süden.

Klamaukiges Chaos

Was dann folgt, ist ein klamaukiges Chaos. Denn Dick möchte als Witwer endlich wieder richtig Spaß haben und landet mit seinem eher braven Enkel in der Partyhochburg Daytona zwischen partywütigen College-Kids. Wettsaufen, Drogeneskapaden und auf die Stirn gekritzelte Penisse gehören dabei noch zu den harmlosesten Ausrutschern des ungleichen Duos. De Niro gibt den bösen Opa, der als sexwütiger Draufgänger ohne Hemmungen nicht nur die Nerven seines Enkels herausfordert. 

Ganz ohne vermeintliche Moral geht es aber nicht. Denn wenn zwei so ungleiche Figuren aufeinandertreffen, müssen sie sich nach ungeschriebener Hollywood-Regel mit der Zeit annähern und voneinander lernen. Ein amüsanter, aber magerer Erkenntnisgewinn nach 100 Minuten.

Filminfos

» Regie: Dan Mazer

» Hauptdarsteller: Zac Efron, Robert De Niro, Julianne Hough, Aubrey Plaza

» Länge: 100 Minuten

» läuft ab 11. Februar im Kino

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.