Protest von Ai Weiwei gegen Asylpolitik

Kopenhagen. Aus Protest gegen die Flüchtlingspolitik der Regierung zieht der chinesische Künstler und Aktivist Ai Weiwei seine Werke aus zwei dänischen Museen zurück. Nach der Entscheidung des dänischen Parlaments, Flüchtlingen Wertgegenstände abzunehmen und damit ihren Aufenthalt zu finanzieren, wo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.