MAK setzt auf Asien, Kiesler und Erotik

Wien. Gut gelaunt präsentierte MAK-Direktor Christoph Thun-Hohenstein am Dienstag das Programm im „Jahr des Affen“, wie er mit Verweis auf die Affen-Installationen in der „Happy Show“ des Vorarlberger Designers Stefan Sagmeister scherzte. Die Ausstellung (über die berichtet wurde) läuft noch bis End

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.