Kommentar

Walter Fink

Verbrechen auch an Kunst

Wir mussten auf schlimmste Art erfahren, dass Terroristen nichts heilig ist. Obwohl sie immer das Wort von der Heiligkeit im Mund haben, obwohl sie immer während des Mordens „Allah“ rufen, beweisen sie, dass sie keine Achtung vor dem Menschen haben, dass sie allem widersprechen, was dem Islam heilig

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.