„Es interessiert mich, was die Tänzer bewegt“

Aspekte des Tanzes werden in zwischen Figuration und Abstraktion angesiedelte Malerei übertragen.
Aspekte des Tanzes werden in zwischen Figuration und Abstraktion angesiedelte Malerei übertragen.

Eine Hommage an Pina Bausch in Bildern der Malerin Mila Plaickner.

BREGENZ. (ag) Ein Jahr lang hat sich die Malerin Mila Plaickner mit Ölfarbe und Pinsel, mit Stift und Kreide, auf Leinwand und auf Papier mit dem Thema Tanz befasst. Entstanden ist eine umfangreiche Hommage an die 2009 verstorbene geniale deutsche Tänzerin, Choreografin, Tanzpädagogin und Direktorin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.