Was Anne Frank schrieb, bewegt Millionen Menschen

70 Jahre nach dem Tod des Mädchens im KZ ist nun ein Streit um das Urheberrecht entflammt.

Amsterdam, Basel. 2015 jährte sich der Tod des damals 15-jährigen jüdischen Mädchens Anne Frank im Konzentrationslager Bergen-Belsen zum 70. Mal. Nach Ansicht der französischen Grünen-Abgeordneten Isabelle Arrand und des Wissenschaftlers Olivier Ertzscheid von der Universität Nantes ist damit der Ur

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.