Auch Künstler, aber vor allem Künstlerinnen sorgen dafür, dass der Männerakt kein Schattendasein mehr führt

Keine Frage, wenn es um den Akt geht, sind Frauen als Dargestellte in der gesamten Kunstgeschichte bestens präsent, als Schöpferinnen sind sie allerdings genau so in der Unterzahl wie der nackte Mann als Bildmotiv. In internationalen Ausstellungen (etwa kuratiert von Tobias Natter) hielt man dem ent

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.