Auch eine Küssende erreichte die 1800 Meter

von Christa Dietrich
Markus Schinwalds „Korinna“ begrüßt die Besucher in der am Freitagabend eröffneten Kunsthalle „Arlberg 1800“.
Markus Schinwalds „Korinna“ begrüßt die Besucher in der am Freitagabend eröffneten Kunsthalle „Arlberg 1800“.

Nach dem Konzertsaal hat der Arlberg nun seine Kunsthalle. Allen Ernstes nicht nur für die Bussi-Gesellschaft.

St. Christoph. (VN-cd) Den größten Höhenunterschied hat wohl die Arbeit der Vorarlberger Künstlerin Maria Anwander überwunden. Im Rahmen der Performance „The Kiss“ hinterließ sie vor einigen Jahren Kussspuren im renommierten New Yorker MoMA. Der Akt der Aneignung zählt zu den wichtigsten Arbeiten de

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.