Literaturpreis für Knausgård

Berlin. Der norwegische Schriftsteller Karl Ove Knausgård ist neuer Träger des „Welt“-Literaturpreises. Die Jury sprach dem 46-Jährigen die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung für sein Gesamtwerk zu. Für Furore sorgte vor allem der Romanzyklus „Min Kamp“. Knausgård habe das autobiografische Schrei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.