VN-Interview. Filmemacherin Elke von Linde (62)

Unterstützung darin, wofür das Herz schlägt

Elke von Linde mit dem ehemaligen indischen Straßenkind Freeda.
Elke von Linde mit dem ehemaligen indischen Straßenkind Freeda.

Elke von Linde hat die Potenziale junger Menschen aus aller Welt erkundet.

Feldkirch. (VN) Im Rahmen der Reihe „Projekte der Hoffnung – Alternative Nobelpreisträger im Gespräch“, die Marielle Manahl in Vorarlberg ausrichtet, werden immer wieder Dokumentarfilme zu den Themen Menschenrechte, Umweltschutz, Zukunftsvisionen in den Kulturinitiativen der Region gezeigt. Im Theat

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.