Mark Murphy gestorben

Dornbirn. Der legendäre Jazzsänger Mark Murphy ist nach langer Krankheit am Donnerstag im Alter von 83 Jahren in einem Heim für pensionierte Entertainer im Staat New Jersey gestorben, sagte sein Manager Jen-Pierre Leduc. Murphy brachte in seiner Karriere über 40 Platten raus und wurde insgesamt sech

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.