Ohne Angaben von Gründen abgeschmettert

Objekt des Bregenzer Künstlers Marbod Fritsch.
Objekt des Bregenzer Künstlers Marbod Fritsch.

Fundamentale Fragen des Kunstschaffens beschäftigen das Künstlerhaus in Wien.

Wien. (jal) Zum Auftakt der Ausstellungsreihe zum Thema „Brennende Fragen“ zeigt das Künstlerhaus in Wien die Werke von knapp 70 nationalen und internationalen Künstlern, darunter fünf Vorarlberger, die allesamt nicht verwirklicht wurden oder schlicht und einfach in einer Schublade gelandet sind.

Mit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.