„Mein Kampf“ in vielen Facetten

Graz. Hitlers „Mein Kampf“ auf Indisch, Hebräisch oder als Hochzeitsausgabe, gelesen, an die Wand projiziert und auf alle möglichen Bedeutungen abgeklopft – was das Rimini Protokoll am Donnerstag im Grazer Schauspielhaus beim „steirischen herbst“ mit dem Buch gemacht hat, war sehenswert. Akribisch w

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.