Die Zeit hängt an einem Faden

von Ariane Grabher
Peter Wehinger fordert Auseinandersetzung.
Peter Wehinger fordert Auseinandersetzung.

Im milK_ressort konfrontiert der Dornbirner Peter Wehinger mit der Vergänglichkeit.

GÖFIS. Haben Sie die nächsten 40 Jahre schon etwas vor? Genau so lange wird es nämlich dauern, bis die 18.000 Meter Faden von Peter Wehingers „Schnurabwickelmaschine“ abgewickelt worden sind. Die Installation „Till the end“ ist nur eine Arbeit in der aktuellen Ausstellung des Dornbirner Künstlers im

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.