Unselige Vorurteile widerlegt

von Fritz Jurmann
Unter dem Motto „Brass meets Banda“ gibt es 90 Minuten symphonische Blasmusik im Festspielhaus.
Unter dem Motto „Brass meets Banda“ gibt es 90 Minuten symphonische Blasmusik im Festspielhaus.

Brass-Matinee zeigte, zu welchen Leistungen junge Blasmusiker fähig sind.

BREGENZ. Blasmusik im „crossculture“-Festspielprogramm, auf Augenhöhe mit der sogenannten „Hochkultur“: Eindrücklicher als mit der gestrigen kurzweiligen und hochkarätigen Matinee im voll besetzten Festspielhaus hätte man manch unselige Vorurteile gegenüber dieser Musiksparte nicht widerlegen können

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.