Festwochen mit Opernrarität von Porpora

Innsbruck. Die 39. Innsbrucker Festwochen der Alten Musik werden am 12. August eröffnet. Das bis zum 28. August dauernde Festival steht unter dem Motto „Stylus Phantasticus“, im 17. Jhdt. ein Synonym für die Kunst der Improvisation. Bei der zentralen szenischen Produktion „Il Germanico“ von Nicola P

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.