Festspiele im doppelten Dirigentenglück

von Fritz Jurmann
Das Konzert mit den Dirigenten Paolo Carignani und Johannes Debus wurde gut angenommen.
Das Konzert mit den Dirigenten Paolo Carignani und Johannes Debus wurde gut angenommen.

Einer sagte ab, zwei führten die Matinee der Symphoniker zum Bombenerfolg.

BREGENZ. In Zeiten wie diesen verfügt man bei den Festspielen über einen gut bestückten Pool an qualifizierten Dirigenten, die auch einen empfindlichen Ausfall am Pult problemlos abzudecken vermögen. So übernahmen am Sonntag für den erkrankten Finnen Mikko Franck die Dirigenten von „Turandot“ und „H

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.