Hohe Summen für restituierte Kunst

Ausschnitt aus „Gertrud Löw“ von Klimt. FOTO: APA/SOTHEBY’S
Ausschnitt aus „Gertrud Löw“ von Klimt. FOTO: APA/SOTHEBY’S

Klimts „Gertrud Löw“ brachte 35 Millionen, Werk aus dem Gurlitt-Fundus erzielte ebenfalls hohen Preis.

London. Das Auktionshaus Sotheby’s hat in London impressionistische Kunst im Wert von mehr als 179 Millionen Pfund versteigert. Es ist ein vergleichweise hoher Wert. Die traditionelle Frühjahrsauktion wurde überraschend von Gustav Klimts „Bildnis Gertrud Löw“ angeführt, das 24,8 Millionen Pfund (34,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.