Worte des Mitfühlens

Der Autorin Carolina Schutti (geboren 1976 in Innsbruck) wurde heuer der EU-Literaturpreis verliehen.  Foto: APA
Der Autorin Carolina Schutti (geboren 1976 in Innsbruck) wurde heuer der EU-Literaturpreis verliehen. Foto: APA

Ähnlich wie Fräulein Smilla für den Schnee hat die Österreicherin Carolina Schutti Gespür für poetische Bilder.

Novelle. (bs) Nach ihren Romanen „Wer getragen wird, braucht keine Schuhe“ und „Einmal muss ich über weiches Gras gelaufen sein“ erzählt Carolina Schutti in ihrer dichten Novelle „Eulen fliegen lautlos“ erneut von den Unwägbarkeiten literarischen Erzählens, wobei man sich als Leser an eben jenen Bil

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.