Anders betrachtet ist es auch Liebe

von Christa Dietrich
"Lantana" von Andrew Bovell wurde gestern Abend am Vorarlberger Landestheater erstmals aufgeführt. Foto: LT/Köhler
"Lantana" von Andrew Bovell wurde gestern Abend am Vorarlberger Landestheater erstmals aufgeführt. Foto: LT/Köhler

Zum Finale setzte das Landestheater sein Publikum gestern Abend auf die Bühne.

Bregenz. Liebende und Geliebte, Betrogene und Betrüger, Opfer und Täter – um derlei Konstellationen auf die Bühne zu bringen, braucht der Australier Andrew Bovell nicht viele Figuren. In „Lantana“ oder „Speaking in Tongues“ sind es gerade einmal zwei bzw. drei Paare und ein paar Zusatzgestalten. Das

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.