Die Postapokalypse ist zurück

US-Schauspielerin Charlize Theron gibt in „Mad Max: Fury Road“ die rachebeseelte Furiosa.  Foto: AP
US-Schauspielerin Charlize Theron gibt in „Mad Max: Fury Road“ die rachebeseelte Furiosa. Foto: AP

Der erste „Mad Max“-Film von 1979 wurde Kult. Nun kehrt Max ­Rockatansky zurück auf die Leinwand.

Action. Nach 30 Jahren Pause rast der Held der Kult-Kinoserie „Mad Max“ wieder durch die postapokalyptische Welt. Die Hauptrolle des Ex-Polizisten spielt zwar nicht mehr Mel Gibson, sondern Tom Hardy, doch der Böse aus Christoph Nolans „The Dark Knight Rises“ erweist sich als würdiger Nachfolger: Wo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.