Zu wenig Euros, jedoch auf der Expo

von Christa Dietrich
Das SOV nahm Aufstellung im Foyer des neuen Montforthauses und ist mit der Akustik inzwischen durchaus zufrieden.  Foto: SOV/Mathis.  
Das SOV nahm Aufstellung im Foyer des neuen Montforthauses und ist mit der Akustik inzwischen durchaus zufrieden. Foto: SOV/Mathis.  

Das Symphonieorchester Vorarlberg gibt ein Gastspiel in Mailand und spielt Mozarts „Entführung“.

Feldkirch. (VN-cd) Nach einer langen Ausbildung braucht ein Mitglied des Symphonieorchesters Vorarlberg (SOV) auf jeden Fall noch ein bis zwei Berufe, um seinen Lebensunterhalt finanzieren zu können. Die Honorare für Proben und Auftritte betragen zwischen 55 und 120 Euro. Und das, obwohl sie in letz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.