Waltz führt wieder Regie

Wien. Der österreichische Hollywoodexport Christoph Waltz wird für das Kriminal­drama „The Worst Marriage in Georgetown“ am Regiesessel sitzen, vor der Kamera stehen und sich als Koproduzent ins Zeug legen. Die Finanzierung des Projekts, dessen Dreharbeiten im Oktober starten sollen, sei nun gesiche

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.