Ein „Bayreuth für Schubertianer“

Der berühmte Bassbariton Thomas Quasthoff im Gespräch mit VN-Musikkritiker Fritz Jurmann.  Foto: VN  
Der berühmte Bassbariton Thomas Quasthoff im Gespräch mit VN-Musikkritiker Fritz Jurmann. Foto: VN  

Die bewegten ersten 39 Jahre auf dem Weg zum bedeutendsten Liederfestival.

HOHENEMS. (ju) Man kann es als die sprichwörtlich „glückliche Fügung“ bezeichnen, die den großen deutschen Bariton Hermann Prey irgendwann Mitte der Siebziger ins verschlafene Örtchen Hohenems führte. Er sah den prächtigen Renaissancepalast mit seinem stimmigen Rittersaal und ließ die Musikwelt wiss

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.