Vom weißesten Salz der Erde

"My Name is Salt" läuft am 16. und 18. April im Filmforum Bregenz.  
"My Name is Salt" läuft am 16. und 18. April im Filmforum Bregenz.  

Doku. Die Wüste dehnt sich endlos aus – flach, grau, unerbittlich. Kein Baum, kein Grashalm, kein Stein. Eines aber gibt es im Überfluss: Salz, und zwar unter der ausgetrockneten, rissigen Erdoberfläche. Der Kleine „Rann of Kutch“ ist eine 5000 Quadratkilometer große Salzwüste in der nordindischen W

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.