Ein wunderbares Landschaftsbild

von Christa Dietrich
Im Auenfeld in Lech am Arlberg wurde die gemalte Signatur von Gottfried Bechtold im Maßstab 1:1200 umgesetzt.  Foto: Bereuter
Im Auenfeld in Lech am Arlberg wurde die gemalte Signatur von Gottfried Bechtold im Maßstab 1:1200 umgesetzt. Foto: Bereuter

Für sein aktuelles Werk benutzte Gottfried Bechtold ein Paar Schneeschuhe und eine Pistenraupe.

Lech. (VN-cd) Vor knapp dreizehn Jahren hat der Vorarlberger Bildhauer Gottfried Bechtold die Silvretta-Staumauer zum Kunstwerk erhoben und damit einer Skulpturengruppe zugehörig gemacht, die sich über das Tal zieht. „Medium Berge“ hieß das große Ausstellungsprojekt damals, dem das Kunsthaus Bregenz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.