Kommentar

Walter Fink

Die ,,Kaiserin’’ ist gar keine

Manchmal liest man Rechnungen, bei denen sich auch einem bekennenden Mathematik-Verweigerer die Haare aufstellen. So geschehen, als vor einigen Tagen die Vorzugsstimmen bei den Gemeinderatswahlen veröffentlicht wurden. Da wurden mehr als nur Äpfel mit Birnen vermischt, da wurden Vergleiche gezogen,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.