VN-Vorabdruck. „Mord unter dem Hirschgeweih“, der neue Roman von Peter Natter (56), erscheint in der nächsten Woche

Das Wasser skandiert einen Rhythmus

Jegliche Idylle kann trügerisch sein. Foto: Ludwig Berchtold
Jegliche Idylle kann trügerisch sein. Foto: Ludwig Berchtold

Erster Tag. Dienstag, 14. April 2015, am Heilandskogel oberhalb von Silberberg und St. Bartholomäi, zwei winzigen Dörfern, am engen Talgrund das eine, am steilen Berghang das andere.

Die Nacht ist klar und frostig und still. Eine schmale Mondsichel wandert über das Firmament. Nur der Wald ist tiefsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.