Wertvolles einmal anders betrachtet

von Christa Dietrich
Gauguins „Wann willst du heiraten?“ gilt seit Kurzem als das teuerste Gemälde der Welt. Es wurde verkauft.
Gauguins „Wann willst du heiraten?“ gilt seit Kurzem als das teuerste Gemälde der Welt. Es wurde verkauft.

Ist es der Wert oder die Suche nach Legitimation? Anziehend ist Gauguin jedenfalls.

Basel-Riehen. Mit Geld hat Paul Gauguin (1848–1903) an sich gut umgehen können. Im Bankwesen geschult und dort auch viele Jahre tätig, verkrachte sich der Franzose nicht nur mit den Zahlen und Fakten, sondern auch mit einer bürgerlichen Lebensgestaltung und wählte mehr noch als die anderen Maler se

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.