An den Bühnen der Region. Kirill Petrenko dirigiert mit „Lucia di Lammermoor“ in München erstmals Belcanto

Umjubelter Einstand im bisher gemiedenen Genre

Sopranistin Diana Damrau begeisterte in der Titelrolle von „Lucia di Lammermoor“.  Foto: Staatsoper/Hösl  
Sopranistin Diana Damrau begeisterte in der Titelrolle von „Lucia di Lammermoor“. Foto: Staatsoper/Hösl  

Die Premiere von „Lucia die Lammermoor“ wurde für Diana Damrau und Kirill Petrenko zum Triumph.

München. Es beginnt mit einem Trauerzug, am Ende läutet wieder die Totenglocke, dazwischen aber strahlt die Musik aus dem Orchestergraben und von der Bühne pure Freude aus. Zweieinhalb Stunden Belcanto vom Feinsten liefert die Neuinszenierung von Gaetano Donizettis „Lucia di Lammermoor“ an der Bayer

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.