Berlinale mit Party, Politik und Protesten

Berlin. Kritik aus dem Iran, Drohungen aus Nordkorea und erregte Fans des amerikanischen Sadomaso-Dramas „Fifty Shades of Grey“: Die Filmauswahl der 65. Berlinale schlägt bereits vor dem Start des Festivals am 5. Februar hohe Wellen. Aber letztlich ist das größte Publikumsfestival der Welt auch trad

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.