World Music Award vergeben

Wien. Schräg arrangierte Folk-Songs aus Bulgarien, Serbien und Bosnien konnten die Jury der Austrian World Music Awards überzeugen: Beim Abschlusskonzert des Wettbewerbs am Samstagabend im Wiener Porgy & Bess durfte das Wiener Balkan-Quartett Madame Baheux den mit 2500 Euro dotierten Hauptpreis entg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.