Begeisterung, Disziplin und absolute Konzentration

von Fritz Jurmann
Das Sinfonieorchester des Vorarlberger Landeskonservatoriums trat gestern unter Benjamin Lack auf.  Foto: JU  
Das Sinfonieorchester des Vorarlberger Landeskonservatoriums trat gestern unter Benjamin Lack auf. Foto: JU  

Bei der Weihnachtsmatinee des Konservatoriums debütierte Pianist Benjamin Engeli.

FELDKIRCH. Es galt bei dieser Weihnachtsmatinee gestern im ausverkauften Saal des Landeskonservatoriums für den Dirigenten Benjamin Lack, das Sinfonieorchesters des Hauses bei Debussy erstmals auf den Geist des Impressionismus einzuschwören und ebenso auf ein romantisches Kaliber wie das zweite Klav

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.