Licht fällt auf dunkle Bilder

von Christa Dietrich
„Oh Nacht, ich bin bereit!“ ist eine Szenenfolge von Emanuel Fellmer, der neben Steffi Staltmeier selbst spielt.  Foto: LT/Köhler
„Oh Nacht, ich bin bereit!“ ist eine Szenenfolge von Emanuel Fellmer, der neben Steffi Staltmeier selbst spielt. Foto: LT/Köhler

Vorarlberger Landestheater zeigt mit einer Uraufführung einen Weg zu Georg Trakl auf.

Bregenz. „Wir sind die Wandrer ohne Ziele/ Die Wolken, die der Wind verweht/ Die Blumen, zitternd in Todeskühle/ Die warten, bis man sie niedermäht“, heißt es im „Gesang zur Nacht“ von Georg Trakl (1887–1914). Dass ausgerechnet das Vorarlberger Landestheater einen Stückauftrag vergibt, um sich dem b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.