Mit Ecken und Kanten noch schöner

von Christa Dietrich
Mit ihrem Projekt „Clasp“ bringt die Vorarlberger Künstlerin Miriam Prantl das Kunsthaus Bregenz ab heute zum Leuchten.  Foto: VN/Hartinger
Mit ihrem Projekt „Clasp“ bringt die Vorarlberger Künstlerin Miriam Prantl das Kunsthaus Bregenz ab heute zum Leuchten. Foto: VN/Hartinger

Miriam Prantl verpasst dem Kunsthaus ein besonders leuchtendes Format.

Bregenz. Beginnend mit dem Amerikaner James Turrell, der das Kunsthaus Bregenz zur Eröffnung im Jahr 1997 entsprechend in Szene setzte, galt der Zumthor-Bau bereits einigen prominenten Lichtkünstlern als besondere Herausforderung. Nach Siegrun Appelt stellte sich nun mit Miriam Prantl eine zweite, i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.