Des Menschen Würde altert nicht

von Christa Dietrich
Armin Weber in „Du bist meine Mutter“. Foto: Weber  
Armin Weber in „Du bist meine Mutter“. Foto: Weber  

„Du bist meine Mutter“ ist nicht nur jedem zuzumuten, sondern jedem anzuraten.

Rankweil. Niemand weiß, ob und in welchem Ausmaß er einmal selbst von Defiziten in kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten betroffen ist. Viele zählen zum Umfeld unmittelbar Betroffener. Ein offener bzw. ein endlich von Verdrängung befreiter Umgang mit der Krankheit oder generell mit Alteru

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.