Finks Haut als großartiger Kontrast

Ikat-Mäntel in Seide aus Usbekistan (19. Jahrhundert) und Papierskulpturen von Tone Fink von 1990.  Foto: Küntlerhaus    
Ikat-Mäntel in Seide aus Usbekistan (19. Jahrhundert) und Papierskulpturen von Tone Fink von 1990. Foto: Küntlerhaus    

Das Künstlerhaus kombiniert textile Raritäten mit zeitgenössischer Textilkunst.

Wien. Mit „Inspiration Textil“ feiert das Wiener Künstlerhaus eine Premiere: Zum ersten Mal sind dort indigene textile Raritäten aus privaten österreichischen Sammlungen zu sehen, die im Dialog mit zeitgenössischer Textilkunst präsentiert werden. Neben Kleidungsstücken werden ab 12. September im Kün

Artikel 5 von 5
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.