VN-Interview. Peter Herbert (54), Komponist des Musiktheaters „Trans-Maghreb“

Ein hoffnungsloser Optimist

von Christa Dietrich
Peter Herbert mit einem Teil des Ensembles  von „Trans-Maghreb“, der nächsten Festspiel-Uraufführung. Foto: VN/Steurer
Peter Herbert mit einem Teil des Ensembles  von „Trans-Maghreb“, der nächsten Festspiel-Uraufführung. Foto: VN/Steurer

Dass Peter Herbert mit Musikern aus Nordafrika arbeitet, ist in der Uraufführung zu hören.

Bregenz. „Großzügig mit der Liebe sein und mit dem Geld“, das rät Peter Herbert seinen Studenten. Auch im Hinblick auf sein neues Werk wird das im Besonderen plausibel.

Wann sind Sie dem Buch von Hans Platzgumer begegnet und mit welchem Ergebnis?

Herbert: Ich habe es unabhängig von Platzgumer gelesen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.