„Ein Meisterwerk des 19. Jahrhunderts“

Felders „Scènes de ma vie“ im Schaufenster einer Pariser Buchhandlung.  
Felders „Scènes de ma vie“ im Schaufenster einer Pariser Buchhandlung.  

Felders „Aus meinem Leben“ ist erstmals in französischer Übersetzung erschienen.

Bregenz. In der Wiener Zeitschrift „Falter“ hat Armin Thurnher gerade eine Hommage an Felder veröffentlicht, in der es heißt: „Franz Michael Felder ist der größte unbekannte Dichter Österreichs.“ Dass das nicht so bleibt, dazu trägt nicht nur die Ausstellung im Vorarlberg Museum bei: Im Februar ist

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.