Meinung

Walter Fink

Felder – Beispiel fürs Museum

Zu „Ich, Felder – Dichter und Rebell“, der Ausstellung im Landesmuseum in Bregenz, sollte man nicht nur einmal gehen. Es ist – es zeigt sich, je öfter man hineingeht, umso mehr – eine wirklich großartige Ausstellung. Den Kuratoren Ulrike Längle und Jürgen Thaler vom Felder-Archiv und Theresia Anwand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.