VN-Interview. Tabea Xenia Magyar (26) über das Schreiben

Im Kollektiv Lyrik schaffen, das geht

Autorin Tabea Xenia Magyar schreibt selbst in einem Team. Foto: TaS  
Autorin Tabea Xenia Magyar schreibt selbst in einem Team. Foto: TaS  

Die Gewinnerin des Feldkircher Lyrikwettbewerbs geht beim Schreiben neue Wege.

Feldkirch. (VN) Jungen Autoren, die sich zu einem Team formieren wollen, macht Tabea Xenia Magyar Mut.

Frau Magyar, Sie haben im vergangenen Jahr den Feldkircher Lyrikpreis gewonnen. Sie erarbeiten Ihre Texte gemeinsam mit weiteren AutorInnen. Wie darf man sich das vorstellen, kollektiv Gedichte zu m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.