Alward verlässt Osterfestspiele

Salzburg. Peter Alward, geschäftsführender Intendant der Salzburger Osterfestspiele, wird seinen Vertrag nicht verlängern. Der Brite will im kommenden Jahr, nach den Osterfestspielen 2015, in Pension gehen, wie er am Dienstagvormittag in einer Presseaussendung mitteilte. Peter Alward leitet das Festival seit 2010. Alward wird im kommenden Jahr 65 Jahre alt. „Ich halte dies für den richtigen Zeitpunkt, meine Position zu übergeben.“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.