Eine Reise durch die Geschichte

Mr. Peabody (r.) und Sherman begeben sich auf eine Rettungs­aktion in die Vergangenheit.
Mr. Peabody (r.) und Sherman begeben sich auf eine Rettungs­aktion in die Vergangenheit.

animationsfilm. Vater zu sein, ist nicht so einfach. Das weiß auch Mr. Peabody. Der ist zwar Universalgenie und hat sogar eine Zeitmaschine entwickelt, mit der er mit Sohn Sherman durch die Weltgeschichte reist. Doch Gefühle zu zeigen, liegt dem Intelligenzbolzen nicht. Erschwerend kommt hinzu: Mr. Peabody ist ein Hund, Sherman sein menschlicher Adoptivsohn. Das geht so lange gut, bis Sherman in die Schule kommt und auf die Zicke namens Penny trifft.

Turbulenzen

Als Sherman ihr von der Zeitmaschine erzählt, will auch sie die Maschine ausprobieren. Auf ihrer Zeitreise gerät sie in Schwierigkeiten, aus denen Mr. Peabody und Sherman sie retten müssen. Auch die Rückreise in die Gegenwart ist schwerer als erwartet, und plötzlich stehen sie in Leonardo da Vincis Atelier, kämpfen mit und gegen Agamemnon im Trojanischen Pferd, treffen auf George Washington und Abraham Lincoln. Gandhi und Albert Einstein dürfen da auch nicht fehlen.

„Die Abenteuer von
Mr. Peabody & Sherman“ läuft
ab morgen in den Kinos.

Mr. Peabody (r.) und Sherman begeben sich auf eine Rettungs­aktion in die Vergangenheit.
Mr. Peabody (r.) und Sherman begeben sich auf eine Rettungs­aktion in die Vergangenheit.
Artikel 8 von 8
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.