Räume mit Erinnerung

Für ihr Projekt „Empty Rooms“ wurde die Künstlerin mit mehrern Preisen bedacht. Foto: Claudia Larcher
Für ihr Projekt „Empty Rooms“ wurde die Künstlerin mit mehrern Preisen bedacht. Foto: Claudia Larcher

Die Vorarlberger Künstlerin Claudia Larcher erhält weltweite Anerkennung für ihre Video­installationen.

bregenz. (VN-lca) In der Galerie Lisi Hämmerle in Bregenz stehen derzeit die Video­installationen von Claudia Larcher im Mittelpunkt. Die gebürtige Vorarlbergerin, die in Wien lebt und arbeitet, kam mit vier Filmen in ihre Heimat zurück, jedes dieser Projekte wurde im Vorjahr auf der Viennale vorgef

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.