Aus der Vergessenheit zurückgemalt

von Christa Dietrich
„In meiner Erinnerung war es ein weicher, kleiner Plüschhase“, erzählt die Künstlerin Edith Hofer.  Foto: VN/Steurer
„In meiner Erinnerung war es ein weicher, kleiner Plüschhase“, erzählt die Künstlerin Edith Hofer. Foto: VN/Steurer

Wenn unsere Sinne einmal schwinden, ist der Tastsinn der letzte, der geht.

Lustenau, Bregenz. Viele haben es noch, dieses Lieblingsplüschtier, das die Kindheit begleitete, das immer oder noch da war, wenn keiner sonst da sein konnte, das in der Dunkelheit schützte und das sich so weich anfühlte. Wer es irgendwann im Laufe des mehr oder weniger nomadischen Lebens verloren h

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.