Streitbare Gioconda Belli wird 65

Sie hat gegen Nicaraguas Somoza-Diktatur gekämpft und mit erotischen Gedichten ihre eigene Familie brüskiert, sie arbeitete in der Propagandaabteilung der Sandinisten und erfand mit „No pasarán“ (Sie kommen nicht durch) den wohl populärsten Schlachtruf der globalen Linken. Am Montag wird die nicaraguanische Schriftstellerin Gioconda Belli (im Bild mit Bianca Jagger) 65 Jahre alt. Foto: AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.