„Hunger auf Kunst und Kultur“ ist zehn Jahre alt

Wien. Die Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ feiert zehnjähriges Bestehen. Als Kooperation von Armutskonferenz und Schauspielhaus Wien gestartet, haben sich seither österreichweit 600 Institutionen der Idee angeschlossen, mit einem über Spenden finanzierten Kulturpass jenen den Zugang zu ermöglichen, die es sich nicht leisten können.

Mittlerweile zählt man in Österreich 50.000 Kulturpass-Inhaber. Auf Initiative des Bregenzer Theaters Kosmos haben sich auch in Vorarlberg Kulturschaffende und Institutionen an der Aktion beteiligt, die allen Beteiligung am Kulturleben ermöglicht.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.