Empfehlungen des Kunstrückgabebeirates

Wien. Der Kunstrückgabebeirat empfahl in seiner gestrigen Sitzung die Rückgabe eines Aquarells von Carl Goebel aus der Albertina an die Rechtsnachfolger nach Meta Körbel, welche als Jüdin verfolgt wurde. Meta Körbel verkaufte das Aquarell im Zusammenhang mit ihrer Flucht vor der NS-Verfolgung.

Weiter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.